Wir sind aktiv !

Wir haben nicht alle das Glück in Deutschland geboren zu sein.

Aktuelle Situation:

 

Aktuell leben 59 Flüchtlinge in unserer Gemeinde, die von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Arbeitskreises Asyl begleitet und unterstützt werden. In Pfedelbach wohnen 47 Männer, verteilt auf 3 Häuser. In Untersteinbach und Renzen leben 4 syrische Familien. 42 Flüchtlinge kommen aus Syrien, 7 aus Tunesien, 5 aus Afghanistan, 3 aus dem Iran und 2 aus Pakistan.  

 

Wie der Arbeitskreis hilft:

 

Ein Organisationsausschuss ehrenamtlicher Helfer und Helferinnen koordiniert in regelmäßigen Steuerungsrunden folgende Einsatzbereiche:

 

Sprachförderung

täglich im Begegnungsraum, Hauptstraße 4

 

Begegnungstreff

Montags 18 Uhr, Hauptstraße 4 

für alle Flüchtlinge, Helfer/innen, Interessierte und Besucher/innen

 

Freizeitaktivitäten

Donnerstags 14-tägig 19 Uhr, Jugendraum des katholischen Gemeindehauses

 

Unterstützung bei Alltagsproblemen

Arbeitssuche und Vermittlung in Sprach- und Integrationskurse

Begleitung zu Ärzten, Ämtern u.a. 

Homepage, Öffentlichkeitsarbeit

 

Aktuelle Termine finden Sie im Pfedelbacher Gemeindeblatt

 

Der Arbeitskreis Pfedelbach-hilft stellt Flüchtlingen, allen Helfer(innen) und der Öffentlichkeit Informationen zur Verfügung und freut sich über Ihren Besuch und Ihre Anfrage an info@pfedelbach-hilft.de

Sie können uns per E-Mail oder telefonisch kontaktieren: 07941/69925112

Impressum und Datenschutz

Submitting Form...

The server encountered an error.

Nachricht wurde verschickt.